O   O
O Anfahrt   Zimmerreservierung   LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ   E-mail   HP   Biennale Suates Art  SCHWAZ TV  Woodroot Radio  unser Verein unser Waldgarten
O
                                   SCHWAZER
                                              SILBERWALD

                       Loorien alpha - der Hain der  Tausendjährigen
                                        Elfenland Kristallwald
                                        Heil- und Gesundheitswald
 
Elfenland Kristallwald - der Schwazer Silberwald ist in seiner gesamten Anlage ganzjährig geöffnet und kostenlos zugänglich. Sie können Führungen buchen, aber auch am vielfältigen Programm teilnehmen. Kinderspielplätze, WC, Natursportanlage und vieles mehr stehen Ihnen zur Verfügung.



►►►  WINTERSONNWENDFEIER MI 21. Dezember 19 bis 21 Uhr in der Arena des Silberwaldes  ►►► 
 
   

SO 20. März OSTARA FEST unter der Druideneiche - unser Fest zur Frühlings Tag- und Nachtgleiche

     
 

SO 01. Mai BELTAIN FEST in der Arena des Silberwaldes - ein mystisches Fest mit Seelenreinigung durch das Feuer
 
 

SA 13. & 20. Mai Schamanische Hochzeiten
in der Arena des Silberwaldes - zwei reservierte Termine, noch frei zu buchen

 
 
DI
21. Juni CELTIC SPIRIT Sommersonnwendfeier

von 18 bis 22 Uhr
unter der Druideneiche zw. dem Kesselbaum und am Elfenbrunnen

Titel „Der innere Friede“


● 01
Die Hornbläser des Silberwaldes rufen die Winde der vier Himmelsrichtungen
● 02 Sprache zum Frieden in uns von Armin vom Silberwald
● 03 Große Trommelrunde
04 Räucherung mit Otmar Posch, dem Räuchermeister des Silberwaldes

● 05 Waschung des Herzens und der Seele am Elfenbrunnen mit ELENA

● 06 Sprung über die sich windende Feuerschlange der Liebe. Auch Liebe Suchende nehmen sich einfach irgendeinen Partner und springen Hand in Hand über das Feuer.

 
 



 
.

16. WOODROOT MUSIKFEST 2022

"Von Mantraliedern bis zum Didgeridoo und Balkanklängen "

.

20 Jahre Schwazer Silberwald
ein Fest des Friedens und der Freude


o.
SA 02. Juli von 17:00 - 22:00 Uhr
in der Arena des S
chwazer Silberwaldes

mit Zelten regengesicherte Aufführung!
 

 
  17:00 Eröffnung des Festes mit den Hornbläsern des Silberwaldes. Vier Hornbläser bilden eine Obertonglocke über der Silberwaldarena. Wer selber ein bereitgestelltes Afrika-Horn zur Eröffnung blasen will, der melde sich rechtzeitig vor dem Fest und kann nach einer kurzen Probe teilnehmen.
 
  17:30 Shaman Drum Sound Orchestra Dieses traditionelle Orchestra des Silberwaldes wird mit Rahmentrommeln von Freunden unseres Waldes gespielt. Nehmen Sie Ihre Trommel mit und reihen Sie sich einfach ein. Tun Sie mit, es braucht keine Probe, den Rhythmus gibt das Herz vor.
 
  18:00 Auftritt der Silberwaldfreunde Die, die ihre eigenen Instrumente wie Trommeln, Flöten, Rasseln etc. mitnehmen, haben hier die Möglichkeit eines Auftrittes. Ganz ohne Programm und in Freiheit ihrer eigenen Musik. Letztes Jahr ist solcher Auftritt nicht möglich gewesen, dieses Fest gibt dafür den Raum.
 
 

19:00 Amayah & Maximilian

Die Tiroler Sängerin & der Bayrische Multiinstrumentalist bieten ein musikalisch-stimmungsvolles Potpourri aus Mantras & Kraftliedern verschiedener Kulturen. Das Mantrasingen gestaltet sich interaktiv mit dem Publikum, lädt dazu ein frei aus dem Herzen zu singen und einzutauchen in dieses einzigartig verbindende Gemeinschaftsgefühl! Ein ausdrucksvolles Erlebnis welches für pure Freude & Glückseligkeit sorgt!

 
  20:00 Didge Toni mit Freunden
Der Jenbacher Didger Anton Kainrath spielt sein Didgeridoo schon seit vielen Jahren und ist bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Seine Soli, aber auch die beim Fest auftretende Gruppe, begeistern das Publikum.
 
  21:00 Balkan Fratelli Band "Gypsymusik für Herz und Seele" Die Spezialität dieser Musik ist die der Gypsies (Roma Musik) in feinster Manier. Jede Tanzfläche auf dieser Welt bebt, wenn die Balkan Fratellis Gas geben. Diese Band spielt Tanzmusik mit orientalischer Note, einen Mix aus Balkan Grooves und Orient Melodien. Die Musiker stammen aus verschiedenen Teilen Balkans wie Serbien, Bosnien-Herzegowina und Bulgarien.
 
  Eintritt frei, Catering kostenlos, öffentlicher Parkplatz, Waldkinderspielplatz und WC vorhanden. Auskunft Armin vom Silberwald ++43 650 4574 230 www.woodroot-festival.eu - www.schwazersilberwald.at music@woodroot.at 

Wer hat, bitte Rahmentrommel mitnehmen. Wer will, kann auch seine Djembe-Trommel und Rassel etc. spielen.
 
   
 

SO 30. Oktober SAMHAIN FEST
Wir feiern unser Fest der Ahnen im Hof der Ahnen - mit unseren verstorbenen Silberwaldfreunden.
17 - 19 Uhr örtlich im Hof der Ahnen, ab der Simon-Juda-Kapelle bis zu den zwei Mammutbäumen.
Verstorbene echte Freunde des Silberwaldes öffnen ein Tor in die Welt unserer Ahnen und wir kommunizieren mit ihnen. Auch uns helfen sie zu einem Kontakt mit unseren Verstorbenen. Für jeden der Freunde steht im Hof der Ahnen ein Erinnerungsstein (Menhir). Sie sind für uns nicht gestorben, wir reden und fühlen mit ihnen bei SAMHAIN und bei Musik und Essen. Trommeln mitnehmen. Eintritt frei

 
   

Wintersonnwendfeier 2022MI 21. Dezember WINTERSONNWENDFEIER
 „Die drei Tore des Silberwaldes“
in der Arena des Schwazer Silberwaldes am MI 21. Dezember 19:00 – 21:00 Uhr

Die Wintersonnwendfeier gibt es im Silberwald schon seit 20 Jahren. Immer magisch und mystisch. Auch sie geht mit dem Wandel der Zeit, so auch immer neu aber auch immer spirituell.

● 01 Das traditionelle Hornblasen des Silberwaldes. Vier Hornbläser rufen die Winde der vier Himmelsrichtungen, laden sie ein, an unserem Fest teilzunehmen.
● 02 Kinder beschenken mit Rosen. Suchende gehen je nach eigener Wahl durch ein Tor des Silberwaldes. Eines der LIEBE, vielleicht das der HOFFNUNG oder das des VERZEIHENS. ELENA empfängt die Durchgehenden. Am Ende des Durchganges passiert die Vollendung, die Räucherung.
● 03 Begrüßung des neuen Jahres.
● 04 Der traditionelle Sprung über das gewundene Feuerband der Liebe. Auch Liebe Suchende nehmen sich einfach irgendeinen Partner und springen Hand in Hand über das Feuer.

Taschenlampe und Rahmentrommeln mitnehmen. Parkplatz vorhanden. Gratis warmen Tee. Kein Eintritt. Findet bei jeder Witterung statt.

Wir freuen uns schon alle auf ein Wiedersehen im Silberwald. - ELENA, Ingeborg, Sarah, Claudia, Marie und Armin



Highlights des Silberwaldes



Felsenlogo Schwazer Silberwald

Das Felsenlogo des Silberwaldes
Der Silberwald ist voller magisch-mystischer Plätze, geheimnisvolle Kunstwerke und ein Angebot einer rätselhaften, die Seele berührende Natur. Hinter allem und alles steht eine riesige Geschichte, die hier bedingtermaßen nur ungenügend angesprochen werden kann. Überzeugen sie sich davon selber. Sie werden aus dem Silberwald anders herausgehen, als sie hineingegangen sind. Vor Ort gibt es jede Menge ausführliche Beschreibung. Vieles ordnet sich der Elfenweisheit unter.



der Elfenstein des Schwazer Silberwaldes

Der Elfenstein des Silberwaldes
Gleich zu Beginn des Silberwaldes, wie zu einer Begrüßung, steht neben dem Parkplatz und der Farnwiese vorgelagert der Elfenstein des Silberwaldes. Er begrüßt und verabschiedet die Besucher. Verantwortlich ist er, dass ein jeder, der in den Silberwald hinein geht, anders, verändert heraus kommt.



Der Schrei Schwazer Silberwald

Der Schrei
Diese 3 Meter hohe und eine eine Tonne schwere Betonskulptur ist ein Werk von Walter Mayer anläßlich der Biennale Natura Suates 2009. Sie verdeutlicht einen geschockten und traumatisierten Bauernkrieger aus den Tiroler Freiheitskämpfen 1809. Zuerst waren die Silberwaldelfen gegen dieses Gedenkwerk eines Krieges, aber letztlich sagten sie: "Das ist halt Menschenwerk."



Hof der Ahnen Schwazer Silberwald

Hof der Ahnen
Im Hof der Ahnen zwischen der Simon-Juda-Kapelle und den beiden Urwelt-Mammutbäumen steht für jeden wahren und verstorbenen Silberwaldfreund oder -freundin je ein Menhir, bzw. ein besonderer Stein. Für uns Wesen vom Silberwald sterben unsere Freunde nicht. Zu SAMHAIN feiern mit ihnen öffnen wir ein Tor in die Anderswelt.



Felsenthron Schwazer Silberwald

Der Felsenthron im Hof der Ahnen
Im Neolithikum, der Jungsteinzeit bis zu 3-4000 Jahren zurück, haben sich mächtige Herrscher Throne aus Stein bzw. Felsen errichten lassen. Der Stein, der Fels, stand immer schon für Zeitlosigkeit und die Unvergänglichkeit von Macht. Diese Herrscher hätten sich Throne aus Holz oder Bronze errichten lassen können, nein, es mussten solche aus aus Stein wie die Menhire sein. Keine Steinmauerung oder - schlichtung, sondern in einer sehr minimalistischen Art. Solche Throne gibt es nur mehr in den Mythen des europäisch-historischen Kulturraums. Ein Priester oder Schamane durfte nicht in die Nähe eines solchen Throns. Der Herrscher sprach von ihm aus Recht, der Schamane war für die Anderswelt zuständig. Im Silberwald steht wieder der erste Felsenthron seit Jahrtausenden in Europa.
Besonders anspruchsvoll ist seine minimalistische Art. Ein weicher, runder femininer, ein an das Matriarchat errinnender Sitzstein und ein erigierender Rückenstein mit einer geologisch eingewachsener Natursignatu
r.



Elfensterne des Schwazer Silberwaldes

Die Elfensterne des Silberwaldes
Armin vom Silberwald bekam von den Elfen vom Volk der Lichtelfen den Auftrag, über hundert Elfenkristalle hoch in den Bäumen um den Silberwald herum aufzuhängen. Elfenkristalle strahlen bei Sonnentage in bunten Farben wie farbige Sterne am Himmel. Je nachdem welche Farbe besonders begabte Menschen sehen, sind sie ein Zeichen ihres Zustandes ihrer Seele.



Elfenbögen Schwazer Silberwald

Elfenarchitektur "Elfentore und -bögen"
Im Silberwald und in seiner Peripherie gibt es zwei Elfenvölker. Das Volk der Lichtelfen und das der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen. Diese sonst nirgendwo zu findende Architektur erlaubt es besonderen Menschen über verschiedene Durchgänge ins Reich der Elfen einzutreten.



Keltenwaldforum Schwazer Silberwald

Keltenwaldforum
Dieses Forum mit seinen 41 Steinen im Kreis und einer geheimnisvollen Säule im Zentrum wurde von JONES und Martin-Schwarz-Lahnbach errichtet. Bald ging es nicht mehr um Kelten oder andere uralte Kulturen unserer Region. Die Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen nahmen sich dieses Platzes an und stellten in Menschen als Begegnungsort zur Verfügung.



Elfenkristalldom Schwazer Silberwald

Elfenarchitektur "Der Elfenkristalldom"
Dieser Dom besteht aus nachwachsenden, geflochtenen Weidenruten. Im Zentrum steht ein Elfenthron in Gold und Silber, in dem ein jeder Platz nehmen kann, um etwas vom Elfenwesen wahrnehmen zu können. Den Elfen nach haben Männer keinen Zutritt zum Elfenkristalldom, ist es verboten, einzutreten. Anfang 2023 müssen der Dom neu aufgesetzt, bzw. neue Weiden gepflanzt werden. Die alten verfaulen.



Der Schwarze Buddha Schwazer Silberwald

Der Schwarze Buddha
Am Buddha Siddhartha Gautama Platz steht auf einen Felsenthron der Silberwald Buddha aus schwarzen Basalt, in Indien angefertigt.



Damanda Platz Schwazer Silberwald

Da Manda Platz
Dieser Platz ist einer der geheimnisvollsten des Silberwaldes. Ihn nur annähernd zu beschreiben würde viel Platz beanspruchen und das wäre noch ungenügend. Eines nur: Im Zentrum stehen zwei Seelen-Spiegelstühle nach nach einem mehrere Jahrtausende alten Brauch aus dem Süden Italiens.



Ginkgo Ringgarten Schwazer Silberwald


Ginkgo Ringgarten

Vor zwanzig Jahren, zu Beginn des Silberwaldes, wurden die ersten Ginkgos für einen Baumkreis um die Arena herumgesetzt. Jetzt, mit den vier letzten Ginkgos, ist der Kreis geschlossen. Fünfzehn Ginkgos auf einer Kreislinie mit 30 Meter Durchmesser bilden um die Arena herum den Ginkgo Ringgarten.


Olivengarten des Silberwaldes

Olivengarten des Silberwaldes

Der Olivengarten des Silberwaldes ist ein großes Experiment. 13 Bäume wurden um den Millennium Weltenbaum herum gesetzt. Zwei große Bäume überwintern im Silberwald, die kleineren kommen in einen geschützten Raum.



Die Schrofenharfe des Silberwaldes
.

Die Schrofenharfe des Silberwaldes

Der bis meist friedliche Eiblschrofen zeigte sich plötzlich von einer gänzlich anderen Seite. Ein von Menschenhand durchlöcherte Fels gab nach und donnerte zu Tal. So schlimm die Ereignisse damals auch waren, hatten sie auch ihre guten Seiten. Ein neues Naherholungsgebiet entstand im Bereich der Schutzdämme – der Schwazer Silberwald. Bereits bei meinem ersten Besuch bewunderte ich die Nähe, die ich hier auf den Dämmen zum Schrofen haben kann. Eine gefährliche Nähe und doch eine sichere.
Seit 2 Jahren (2006) ist es mir nun ein Bedürfnis dem Schrofen ein Instrument zu geben, durch das seine Schwingungen  für uns hörbar werden. Schwebend zwischen den Steinen Magd und Knappe erhebt sich die kristalline Form der Schwazer Schrofenharfe mit ihren vier Klangkörpern.
Text und Foto von Susanne Liner-Kircher




Vier Steine der Weisheit Schwazer Silberwald

Die Vier Steine der Weisheit
Diese vier Steine haben ihre Ausstrahlung und Kraft aus dem ersten nachchristlichen Jahrhundert in Alexandrien. In dieser Zeit trafen griechische Philosophie und das innovative alexandrinische Handwerk aufeinander. Der Geist des Steines der Weisheit war geboren. Die Steine stehen für Wissen, Wahrheit und Wahrnehmung. Im Vordergrund der berührungslose Stein der Weisheit. Achtung diesen Stein nicht berühren!
.


.

Drei Stühle im Ring Schwazer Silberwald
.

Drei Stühle im Ring
Die Drei Stühle im Ring, andere sprechen von drei Thronen im nie endenden Ring des Kosmos. Sie stehen für einen der magischen Orte der Begegnung mit durch Menschen fließende kosmische Energie. Wer im Zentrum der Throne steht und die notwendige Sensibilität und Spiritualität für einen Engiefluss aufbringen kann, den durchströmen wechselwirkend kosmische Energie von oben und geodynamische aus der Erde.



Mondweiher des Schwazer Silberwaldes


Der Mondweiher der Silberwald Monduhr
Dieser Weiher ist nicht nur magisch-mystisch, sondern dient auch als Aufzuchtbiotop für Amphibien, die Ringelnatter, Libellen und anderes wasserliebendes Getier. Seine sichelförmige Mondform korreliert mit der Monduhr der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen.

Mondweiher des Schwazer Silberwaldes



Elfenuhr im Schwazer Silberwald

Die Elfenmonduhr des Silberwaldes
Zuerst hat JONES und Martin Schwarz-Lahnbach an dieser Stelle ihre Silberwaldsonnenuhr aufgelegt. Aber mit der Zeit wurde daraus eine ganz andere Uhr. Uhren gibt es unzählige, Sonnenuhren schon weniger, Monduhren sehr selten, aber Elfenmonduhren extrem wenige - eine davon ist im Silberwald. Bei bestimmten Mondstellungen, klarem Nachthimmel und Gezeitenwechsel wirft der silberne Zeiger einen Mondschatten auf eine der silbernen Marken. Wichtig ist ein gekrümmtes, mondförmiges Wasser in unmittelbarer Nähe, in dem sich der Mond entlang der Wasserfläche spiegeln kann. Diese Uhr zeigt dann die Zeit nicht im Sinne der der Menschen an, sondern die Elfenzeit. Sie ist die Gezeitenzeit allen Lebendigen und Nichtlebendigen. Für Menschen nahezu nicht verständlich.



Rytual Altar des Schwazer Silberwaldes


Der Ritual Altar des Silberwaldes

Dieser Altar unter der Druideneiche wurde für das Fest der Sommersonnwendfeier (an jedem 21. Juni) errichtet. Er dient auch als Basis der Räucherarbeiten für unser Fest CELTIC SPIRIT.




Baumhaus Schwazer Silberwald
.
Das Turmbaumhaus des Silberwaldes
Auf einer Kreislinie mit acht Meter Durchmesser wurden 2004 17 Rotbuchen gesetzt. Jetzt sind sie ca 8 Meter hoch, können bus zu 21 Meter hoch werden. Alle Äste, die in den Kreis hinein wachsen und alle die beraus wachsen, werden abgeschnitten. Die Äste auf der Kreisline werden spiralig und gegenläufig ansteigend in die Höhe gezogen.
so entsteht ein wunderbarer Netzzylinder.



Faunquelle des Schwazer Silberwaldes
.

Faunquelle des Silberwaldes
Unsere Faunquelle ist eine Raststätte für aus den Süden kommende Faune auf den Weg nach Norden durch den Silberwald. Flötenspielend sitzen sie gerne in einer Steinruine auf einen Felsenquader, während eine Sybille oder Nympfe in entspringenden Quelle badet und tanzt.



Feldenbett des Silberwaldes


Das Felsenbett der letzten Stunden
Nach langer Arbeit ist die Faunruine jetzt fertig. Der letzte Akt war die Errichtung des Felsenbettes.

Uralte, aus der Zeit vor der Zeit, in unserem Land und weit darüber hinaus schon lange vergessene Mythen, berichten von Felsenbetten für große Krieger, mächtige Stammesführer und Fürsten. In den letzten Stunden oder Tagen ihres Sterbens wurden sie auf solchen Betten gebettet. Mächtige, manchmal auch weise Führer, wollten nicht in Häusern oder Palästen sterben. Ihr sehnlichster Wunsch war ein Sterben, wenn möglich bei Nacht unter freiem Himmel, unter den Sternen und in einem Wald. Begleitet von Weggefährten, der Familie oder ihrem Volk. Erst dann wurden sie in Hügelgräbern aufgebahrt, dem Feuer übergeben oder in einem brennenden Schiff der See überlassen.

Heute sterben die Menschen in stinkenden Krankenhäusern oder Zuhause, für sie nicht vorstellbar wie die Alten hinüber zu gehen. Das Sterben ist heute nur ein Sterben nach Normen und engen gesellschaftlichen Konventionen.



.
Elfenbrunnen des Schwazer Silberwaldes
.
Der Elfenbrunnen des Silberwaldes
Im Silberwald gibt es das Volk der Lichtelfen und der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen. Dieser Brunnen ist der der Lichtelfen. Unter anderem dient er in der Sonnwendfeier zur reinigenden und heilenden Waschung der Teilnehmer. Die inneren und äußeren Steinsäulen sind Repräsendanten verschiedener Wächter, Weisen und Mächtige des Elfenreiches. Wenn sich bei Vollmond zur Nachtteilung der Mond auf der Brunennwasserfläche spiegelt, wir besonderen Menschen Vergangenes gespiegelt.

 


Der Adler des Schwazer Silberwaldes

 

Der Adler des Silberwaldes

Die Steinschlichtung unseres Adlers im Elfental mit einer Flügelspannweite von 22 Metern sollte ursprünglich zur Aufzucht der Smaragdeidechse dienen. Unser Elfental ist im Regelfall um einige Temperaturgrade wärmer als unten offenen liegende Inntal. Leider hat uns die Katze des benachbarten Bauern die Echsen dezimiert. Jetzt ist der "gestrandene" Adler nur mehr ein markantes Land Art Kunstwerk.

 

 

Das Elfental des Schwazer Silberwaldes

 

Das Elfental des Silberwaldes

Dieses Tal ist wahrlich ein besonderes, magisches Tal. Im Regelfall um einige Temperaturgrade wärmer als das unten liegende Inntal. Wer um eine Wegkurve herum dieses Tal betritt, ist in diesem Moment schon ein anderer Mensch. Seine Wärme, seine Lichtfülle, seine Ausstrahlung repariert Seelen und Herzen.

 

 

Der Rote Thron des Schwazer Silberwaldes

 

Der Rote Thron des Silberwaldes

Dieser Thron ist ein außergewöhnliches und sehr beliebtes Werk der beiden Künstler JONES und Martin-Schwarz-Lahnbach. Unter der Inspiration des tatsächlich heute noch auf einer Mayapyramide existierenden roten Thrones haben die Künstler ihren Roten Thron konzipiert und errichtet. Eine steile Stiege führt zu ihm hinauf und ein jeder will auf ihm sitzen und sich wie ein Mayakönig oder eine -königin fühlen.


 

Aroma- und Kräutergarten des Schwazer Silberwaldes
 
Kräutergarten des Schwazer Silberwaldes

Aroma- und Kräutergarten des Silberwaldes im Elfental


Im Elfental des Heil- und Gesundheitswaldes Silberwald entsteht zur Zeit ein großer Garten. Mehr als 200 Kräuter und Sträucher wachsen in einem von Elfen behüteten Tal, das im Regelfall einige Temperaturgrade wärmer ist als unterhalb das große Inntal.
Mehrere Zonen, wie z.B. eine Farn- und Todholzzone unterteilen den Garten je nach Interesse.
Stauden, Sträucher, Wildkräuter, Wildküchenkräuter, Heilkräuter, Aromapflanzen, Farne, Flechten, Algen, Pilze u.v.m.
lassen diesen Garten eine Naturwesenreich für sich und seine Besucher sein.
 
 
unser Waldgarten
 
   
 

.

Das Elfenhorn des Schwazer Silberwaldes

 

Das Elfenhorn des Silberwaldes

Etwas abseits, an der südlichen Grenze des Silberwaldes und am Ende des Kleinen Dammes hängt an einer mächtigen Birke ein Zehn Meter langes Horn. Nach algorithmischen und aufwendigen Berechnungen von Armin vom Silberwald wurde dieses Horn in Edelstahl vom Meister und seinen Gesellen des benachbarten Hig-tech Betriebes, Die Gallzeiner Lufttechnik, gebaut. Viele professionelle Blasinstrumente-Musiker haben sich an diesem Horn vergeblich versucht. Wenn es Armin bläst ist es über einen Berg hinweg in der benachbarten Stadt Schwaz zu hören.

 

 

 

LEISTUNGSSCHAU UND HISTORIE
DES SCHWAZER SILBERWALDES

2009 - 2022
.

Historie des Silberwaldes

 
     
  .  
  Sponsoren  Impressum  Spenden  Laufende Bilder  MICROTERRA
 
   .
Woodroot Radio Schwazer Silberwald
 
 

..
Woodroot music.web.radio
das Internetradio des Schwazer Silberwaldes
.
Drücken Sie den Pfeil und schon hören Sie Musik!
.


Link zum Radio

 
 


WOODROOTs music.web.radio RADIO HALL

Radio Hall Woodroot music.web.radio - RADIO HALL

Unser Woodroot music.web.radio ist in vielfacher Hinsicht enorm innovativ. Zur Zeit entwirft Armin vom Silberwald die Architektur einer virtuellen Radiohalle. Aus ihr wird dann zusätzlich die Musik unseres Radios online in die weite Welt hinaus gesendet.



Armin vom Silberwald

Wer ist eigentlich dieser Armin vom Silberwald. Ein scheues Waldwesen das die Menschen meidet.

 
 
schwaz tv; schwazer silberwald


 
  Foto- und Videokunst im Schwazer Silberwald 2013 Im Silberwald leben zwei Elfenvölker, die Lichtelfen und die Nacht-, Dunkel- und Schwarzelfen; eine kleine Perspektive aus ihrer Sicht von Werner Werner und Barabbas-Yuha-Eley. / Musik Fritz Mayr Wels Austria / Schwaz TV 2013 www.schwaz-tv.at