O   O
O Anfahrt   Zimmerreservierung   LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ   E-mail   HP
 Biennale Suates Art   SCHWAZ TV   Woodroot Radio   unser Verein   unser Waldgarten
O
   
                       SCHWAZER SILBERWALD
                                Kunst, Kultur und Natur
 
 
Kunst, Kultur und Bildung wie es sonst nicht erlebbar ist. Das Außergewöhnliche, das Seltene und sonst nicht Erfahrbare kann mit Exkursionen, Führungen oder Workshops erlebt werden. Tauchen Sie ein in das Abenteuer, geben Sie sich einer Ihnen wahrscheinlich fremden Welt hin.

Alle Führungen und Veranstaltungen sind kostenlos, Führungen müssen 14 Tage vorher angemeldet werden.
 
   

Führung
BIENNALE NATURA SUATES ART
von April bis Oktober
o

"Neolithic Megalith Art und Land Art im Schwazer Silberwald"
o
Die Biennale Suates Natura Art des Schwazer Silberwaldes ist die Biennale Tirols im "Öffentlichen Raum". Ganzjährig kostenlos zugänglich.
o

>> NEOLITHISCHE STEINKUNST aus der Jungsteinzeit. Kunst und Magie der Steine - Werke für die Ewigkeit
>> sowie LAND ART - Werke aus lebendigen Stoffen der Natur für die Vergänglichkeit.
Exkurse für Erwachse und größere Kinder, maximal 15 Personen, mind. 5 Personen. ::: bei jeder Witterung.
Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
Dauer ca. 2 - 4 Stunden // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)

o
                                                   Biennale Suates Art



EINFÜHRUNG IN DAS BRONZEGIESSEN
von April bis November

o
Lassen Sie sich in den Bann von flüssigem Metall ziehen und erlernen Sie das Bronzegießen. Dem Gestaltungsdrang sind keine Grenzen gesetzt, denn im offenen Gießverfahren bei 1200°C (Flachguss) ergeben sich die wunderbarsten Kunstwerke. Sie brauchen keine Erfahrung, bei uns lernen Sie schnell alles Notwendige wie Herausarbeiten des Modells und letztlich sehen Sie wie flüssige Bronze in Ihr Modell rinnt.
o
>> Teil 1: Theorie über die Technik des Gießens, Entwerfen eines Kunstwerkes, Ausarbeitung eines Gießmodells
o
>> Teil 2: Inbetriebnahme des Gießofens, Kunstwerke in Formen gießen. Wer Lust hat, Besprechung und Nachbearbeitung nach der Abkühlung.
o
Workshopführung mit Armin vom Silberwald
Materialkosten:
Bronze Euro 20,- pro KG (anteilig)
Form Euro 5,- (Schamotteplatte)
Kohle Euro 3.- (polnische Steinkohle)
Arbeitsaufwand Euro 100,- (für den gesamten Workshop)
Verbrauchtes Material wird nach Aufwand abgerechnet.
sonst kein finanzieller Beitrag // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)
o

Ort des Gießens nicht im Silberwald, je nach Wahl anderswo.
o
ANMELDUNG bei Armin vom Silberwald 0650 4574 230 / Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte frühzeitig anmelden.
                                      




Exkursion REISE IN DIE VERGANGENHEIT - vom Neolithikum bis zu den rätselhaften Rätern
von April bis
November

o

Unser Land ist uraltes Siedlungsgebiet. Schon steinzeitliche Sippen siedelten an den Hängen des Inntals, oberhalb der damals unwirtlichen, sumpfigen Talböden. Mit dieser Silberwaldführung begeben wir uns auf die Spuren derer, die hier lebten, die als erste die Kupfervorkommen unserer Region entdeckten und allmählich lernten, sie zu nutzen. Um das Leben dieser Menschen und um die Spuren, die sie uns hinterließen, geht es in dieser Exkursion.
o

Vom Neolithikum (Ende Jungsteinzeit) mit seinem prähistorischen Kupferabbau am Kupferberg (Eiblschrofen) oberhalb des Silberwaldes bis herauf zu unserer Stammkultur, der der Räter, wird auf historischen Boden erzählt und unmittelbar und direkt noch immer nachempfunden.
oo
Das Neolithikum im Silberwald mit seiner bis zu 4000 Jahre zurückreichenden Geschichte fasziniert jeden, ebenso wie das in seiner unmittelbaren näheren Umgebung angesiedelte Urvolk dieses Gebietes, die rätselhaften Räter. Literatur gibt es viel über sie und doch sehr wenig Wissen. Wir werden das Rätsel nicht lösen können, aber vielleicht tiefergehendes Interesse wecken und Denkanstöße geben.

oo
Für Erwachsene und größere Kinder, maximal 15 Personen, mind. 5 Personen. ::: bei jeder Witterung. Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
o
Dauer ca. 2 - 3 Stunden // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230) - Führende Mag. Margit Schüßler




Exkursion KINDER- UND SCHÜLERPHILOSOPHIE BEI DEN VIER STEINEN DER WEISHEIT
von April bis Oktober

o

Jeder hat schon einmal etwas von Harry Potter gehört, manche auch von der Alchemie im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Oft geht es dabei auch um den Stein der Weisheit. Im Silberwald stehen vier Steine der Weisheit, der Stein des Wissens, der der Wahrheit und der der Wahrhaftigkeit. Zuletzt auch der Berührungslose, der der Weisheit. Der Begriff des Steins des Wissens ist älter als der der Alchemie - viel älter. Gehen wir zurück, so ca. knapp 2000 Jahre, dann erfahren wir es im Silberwald. Ein wertvoller Exkurs für Schulen im Geschichts- und Religionsunterricht. Aber auch für erwachsene Kinder.
o
Für Schüler und Lehrer ::: bei jeder Witterung. Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
Dauer ca. 2 - 3 Stunden // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)




Führung DIE TAUSENDJÄHRIGEN BÄUME DES SILBERWALDES
von April bis Oktober

o

Der Silberwald hat eine Menge Bäume, die von ihrer Art her mehr als Tausend Jahre alt werden können, für seine Besucher. Es sind exotische, wie auch solche aus unserem Kulturraum. Wie z.B. Araukarien, der Millennium Weltenbaum (Oliven), Urweltmammutbäume, Mittelmeerzypressen, südländische Kastanien, Zypressen aus aller Welt, Ginkgos, Eiben, Eichen, Linden, Buchen u.a. Sie alle können Sie anfassen, auch umarmen, wenn Sie wollen. Mit Armin vom Silberwald erfahren Sie mehr über diese kostbaren Bäume.
o

Führung für Erwachsene und größere Kinder, maximal 15 Personen, mind. 5 Personen. ::: bei jeder Witterung. Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
Dauer ca. 2 - 3 Stunden // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)




Erzählung MÄRCHEN- UND SAGEN-WANDERUNG durch den Silberwald
von April bis Oktober
o

Wenig ist schöner als während einer Wanderung durch den Wald alte Waldmärchen und  Tiroler Sagen von Mag. Margit Schüßler zu hören.

Bei regenfreier Witterung wandern wir entspannt auf den wunderbaren Waldwegen des Silberwaldes und lassen uns an gemütlichen Plätzen nieder, um der Märchenerzählerin zu lauschen. Silberwaldmärchen, Märchen vom Wald und von Bäumen könnt Ihr hören und auch regionale Sagen aus Tirol und insbesondere aus Schwaz und Umgebung stehen auf unserem Programm. Für Erwachsene und Kinder, gern darf auch eine mitgebrachte Jause während des Zuhörens verzehrt werden.
o
Erlebnis für Erwachsene und größere Kinder, maximal 15 Personen, mind. 5 Personen. ::: bei jeder Witterung. Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
Dauer ca. 2 - 3 Stunden. // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)




Lesung MÄRCHEN UND ANDERE GESCHICHTEN AUS DEM SILBERWALD
von April bis Oktober
o

Lesung aus dem SILBERWALDWALDBUCH 2007 von Barabbas-Yuha-Eley - Mystery Wood, der Zauberwald, gelesen von Sibiella oder Armin vom Silberwald
o

Über den Silberwald gibt es eine Menge Legenden und Geschichten. Vor allem solche von Elben, Elfen, Faunen, Zeitschmieden, sprechenden Steinen, Zeitbrunnen, apokalyptischen Reitern, Nebelbaumeistern, Königen, Chaotarchen, Sternensamen u.a. Kein Wunder in einem Elfenland und einem Land voller wunderbarer Wesen.
o
Maximal 15 Personen, mind. 5 Personen. ::: bei jeder Witterung. Bitte pünktlich am Treffpunkt Simon-Juda-Kapelle (die Silberwaldkapelle) sein.
Dauer ca. 2 - 3 Stunden // Anmeldung per Mail oder 0043 (0)6504574230)



SPIRITUELLE FESTE IM SILBERWALD
o

Für die spirituellen Feste im Silberwald sind nur begrenzte Teilnehmerzahlen vorgesehen und nur gegen Anmeldung. Anmeldung bei Armin vom Silberwald per Mail oder 0043 (0)6504574230). Die Feste finden bei jeder Witterung statt. Navidaten Silberwald N 47° 20.972 E 011° 43.876 (Höhe ca. 660 Meter)



DO 21. März 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN unter der Druideneiche
o
"Im kosmischen Gleichgewicht" 17 – 20 Uhr

schwazer silberwald elfenfestDie Reihe unserer Feste in diesem Jahr beginnt mit diesem Elfenfest im Silberwald". Wir rufen das Volk der Lichtelfen an, es möge uns nach dem Winter den Wald wieder mit Wärme und viel Liebe öffnen. Auch setzen wir uns mit unserem Wald- Peilstein (Sender), über den wir mit einen weiteren Peilstein in einem magischen Platz Hunderte Kilometer weit entfernten Wald im Osten Österreichs in Verbindung.
Kommt zu unserem Fest in den Silberwald. Eine Anmeldung wäre schön. Der Kern des Festes ist aber die heilende Waschung am Elfenbrunnen, um kosmisches Gleichgewicht und Gelassenheit von der eben stattfindenden Tag- und Nachtgleiche für das Silberwaldjahr zu bekommen. Trommeln mitnehmen.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.




MO 01. Mai DAS ELFENFEST DER SONNE von 16 – 20 Uhr in der Arena des Silberwaldes
o
schwazer silberwald elfenfestMit unseren Lichtelfen feiern wir das Fest der Sonne.

Die Sonne holen wir uns in unseren Fokus unseres Herzens, in unseren Wald, unser Wiesen, so dass der wahre Frühling beginnen kann.

Sonnenrituale leiten unser Fest. Die Wärme der Erde wärmt uns und im Bad der Sonnenstrahlen erwachen wir zu neuem Leben. Sonnenkinder werden geboren.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.



FR 21. Juni EELFENTANZFEST -  Das Elfenfest der Freude und des Tanzes
zur Sommersonnwende in der Arena des Silberwaldes

schwazer silberwald elfenfestDieses Mal feiern wir, begleitet von unseren Elfen, mit Freude, Tanz und Musik den Sommer.
Es gibt einen Tanzboden für alle Tanzfreudigen, Elfenmusik und eine lange Tafel für Vielesser und Trinker bekömmlicher Säfte der Natur. Sinnlichkeit ist angesagt, Hingabe ein Muß. Gleich zu Beginn feiern wir mit diesem Fest auch die Sommersonnwende, erleben dabei die Tiefe der Wendezeit im Jahreskreis.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.



SA 06. Juli WOODROOT ELFENMUSIKFEST 14 – 24 Uhr in der Arena des Silberwaldes


Wir feiern dieses Fest mit Elfenmusik der feinsten Art. Wunderschöne Flötenmusik und sphärische Klänge werden die beiden Elfenvölker des Silberwaldes, die Licht-, Nacht- und Schwarzelfen in unsere Arena locken.
Der Besuch des Festes ist nur bei Voranmeldung möglich und jeder Teilnehmer muss einen Elfenschmuck tragen oder ein entsprechendes Elfen- oder Elbenartefakt mitbringen.  Trommeln und Flöten mitnehmen.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.



FR 01. November SAMHAIN - Zeit der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen
19 - 21 Uhr örtlich gleich nach der Simon-Juda-Kapelle im Hof der Ahnen

Dieses Silberwaldelfenvolk öffnen uns ein Tor in die Welt unserer Ahnen. Wir kommunizieren im Hof der Ahnen mit unseren Verstorbenen Silberwaldfreunden Michael, Jub, Jakob, Sabine, Fanzi und Peter. Für jeden von ihnen steht im Hof der Ahnen ein Erinnerungsstein (Menhier). Sie sind für uns nicht gestorben, wir reden und fühlen mit ihnen bei Musik und Essen. Trommeln mitnehmen.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.




SA 14. Dezember Christkindfest der Waldler
18 - 20 Uhr in der Arena des Silberwaldes

Christkindfest
Unser Christkindfest ist für wahre Freunde des Waldes und ein Kontrastprogramm zum Weihnachtskommerz. Entsprechend auch kein Christkindlmarkt wie in den Städten und Dörfern, sondern ein Fest des Christkindes mitten im Wald. Besinnliche alte Weihnachtslieder, keine Konserven- und Popmusik wie anderswo. Bei einem großen wärmenden Feuer ist niemandem kalt, es wärmt auch die Herzen.



SA 21. Dezember ELFENFEST der WENDEZEIT zur Wintersonnwende von 18 - 21 Uhr in der Arena des Silberwaldes

Für uns vom Silberwald ein wichtiges Fest. Mit ihm beginnt das neue Jahr des Silberwaldes. Die Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen führen uns in die neue Zeit der Helle der Lichtelfen hinüber. Wir feiern dieses magische Fest mit viel wärmenden Feuer und den Sprung der Liebe über das Feuerband. Feuerfackeln zeichnen unter der Milchstraße ein Feuertier in das Firmament. Das ist dann das Jahreskreistier des Jahres 2020.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.

     
  Führungen und Workshops im Silberwald  
 

NATUR & WALDSCHULE

Wir sind keine Spaßgesellschaft und Naturromantizismus liegt uns aber fern. Gelebtes altes Wissen über den Wald sind wir, wie seine Bäume und Steine.

O

MYSTIK UND MAGIE DER NATUR

Der Wald ist stets ein mystisch-magischer Ort voller Geheimnisse. Eine Menge Führungen, die Sie in die Geheimnisse eines Waldes einführen, können Sie hier buchen.

O

KUNST, KULTUR & NATUR

Kunst, Kultur und Natur wie sie sonst nicht erlebbar sind, können mit Exkursionen, Führungen oder Workshops hier erlebt werden. Schauen Sie hier rein.

Programm    Programm    Programm 
 
  Sponsoren  Impressum  Spenden  Laufende Bilder  MICROTERRA